Schriftgröße A+ A-

    Demenzfachberater bieten Hilfe für Angehörige

    Neue Broschüre über das Hin- und Weglaufen bei Demenzerkrankten

    Menschen mit Demenz machen sich aus den unterschiedlichsten Gründen auf den Weg, irgendwohin. Zum Schrecken der Angehörigen manchmal auch alleine. Auch in den Leitstellen der Polizei sind solche Sucheinsätze zum Alltag geworden. 

    Die daraus entstehende Notlage aller Betroffenen wurde von der Demenzfachberatung des Rems-Murr-Kreises schon seit längerem aufmerksam verfolgt. Unter dem Arbeitstitel: „Checkliste für gefährdete Personen mit Hinlauftendenz“, fassten Monika Amann und Thomas Herrmann die entsprechenden Stichpunkte zusammen und erarbeiteten eine Checkliste für Angehörige. 

     

    Die neue Broschüre ist auf Initiative  der Demenzfachberater des Rems-Murr-Kreises,  Monika Amann und Thomas Herrmann,  entstanden.
    Die neue Broschüre ist auf Initiative der Demenzfachberater des Rems-Murr-Kreises, Monika Amann und Thomas Herrmann, entstanden.

     

    Während ihrer Recherche und der Kontaktaufnahme mit anderen Demenzexperten und der Polizei stellte sich sehr schnell heraus, dass sie mit ihrer Arbeit einen Nerv getroffen hatten. Des Weiteren verfestigte sich die Überzeugung, dass es mit einer reinen Checkliste nicht getan ist. Das Thema besteht aus vielfältigen Facetten und braucht, um wirklich hilfreich sein zu können, einen größeren Rahmen. 

    Aus der Arbeit auf Kreisebene wurde sehr schnell ein Arbeitskreis auf Landesebene, der bei der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg angedockt wurde. Das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit kann sich sehen lassen: Eine umfassende Broschüre, die weit über eine einfache Checkliste hinausgeht, ist entstanden. Unter dem Titel „Ich will nach Hause – vom Hin- und Weglaufen“ kann man nun diese hilfreiche Broschüre entweder über die Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. oder bei der Demenzfachberatung des Rems-Murr-Kreises erhalten. 

    pm

     

    Die Broschüre kann angefordert werden

    „Ich will nach Hause – vom Hin- und Weglaufen“ 

    kann bei folgenden Stellen angefordert werden:

    Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg: 

    info@alzheimer-bw.de 

    oder Telefon: 0711/248496-60

     

    Demenzfachberatung Rems-Murr-Kreis:

    demenzfachberatung@rems-murr-kreis.de 

    oder Telefon:  07151/501-1180


    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0